Ausschuss für Banken und Finanzdienstleistungen

Der Ausschuss sammelt zum Erfahrungsaustausch Vertreter europäischer Banken, die sich in der Ukraine engagieren.

© iStock.com/MKucova

Bankensystem. Internationale Banken in der Ukraine

Ein effizientes Bankensystem ist eine unerlässliche Voraussetzung für die Gewährleistung einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung der Ukraine. Im Allgemeinen hängt das Niveau der Entwicklung und Produktivität einer nationalen Wirtschaft maßgeblich vom Stand des Bankwesens ab. Schnelle Änderung von Bedingungen des Funktionierens, Offenheit gegenüber dem externen Umfeld und Anpassung an seine sozioökonomischen Besonderheiten sowie der dadurch bedingte Bedarf an internen Umwandlungen reizen das Bankensystem zur ständigen Verbesserung an.

Heutzutage sind in diesem Bereich in der Ukraine sowohl inländische Banken als auch Finanzinstitutionen mit ausländischem Kapital tätig (vor allem Vertretungen großer europäischer und internationaler Banken).       

Schwerpunkte der Tätigkeit europäischer Banken in der Ukraine 

Die ausländischen Banken in der Ukraine kann man bedingt in drei Gruppen teilen:

1. Firmenkundenbanken. Diese sind ausschließlich für die Betreuung juristischer Personen zuständig (ING Bank Ukraine, Citibank, Credit Europe Bank, Deutsche Bank);

2. Auf das Privatkundengeschäft beschränkte Banken. Es geht um Finanzinstitutionen mit großem Anteil von Krediten natürlicher Personen (Alfa-Bank, Idea Bank, Forward Bank); 

3. Universalbanken. Diese betreuen sowohl Privat-, als auch Geschäftskunden (Raiffeisen Bank Aval, Credit Agricole Bank, OTP Bank, Kredobank, Piraeus Bank, UkrSibbank).

Die europäischen Banken in der Ukraine stocken unbeirrt ihr Kreditvolumen auf, vor allem für die Geschäftskunden (juristische Personen). Als aussichtsreich gelten solche Schwerpunkte wie Landwirtschaft, Warenproduktion und erneuerbare Energien. Ihren Kunden bieten die Banken eine Reihe von Programmen, die gemeinsam mit dem Deutsch-ukrainischen Fonds, dem Europäischen Investitionsfonds und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ausgearbeitet werden. Dies ermöglicht, Finanzierungen mit niedrigen Prozentsätzen zu erhalten und Abführungen zu Vorzugsbedingungen abzudecken.    

Einfluss der Banken auf die Investitionspolitik

Die Herausbildung eines attraktiven Investitionsmodells der Ukraine mit einem effizienten Finanz- und Wirtschaftsmechanismus erfordert den Auf- und Ausbau einer Reihe von Finanzeinrichtungen, zu welchen vor allen Dingen Banken zählen. Moderne Banken sind nicht nur Institutionen, die Geld zur Verfügung stellen. Das sind leistungsfähige Think Tanks, die im Stande sind, Finanz-, Markt- und Wirtschaftstendenzen im Allgemeinen zu bestimmen. Gerade die Krediteinrichtungen sind in der Weltpraxis ein relevantes Segment auf dem Investitionsmarkt, daher spielen sie eine große Rolle in dessen Aktivitäten und Volumen. Allerdings haben die ukrainischen Finanzeinrichtungen im Gegensatz zu europäischen Banken keine großen Erfahrungen in der Investitionstätigkeit, obwohl die Anzahl entsprechender Geschäfte steigt jährlich. Das Verhalten der Geschäftsbanken im Investitionsumfeld hängt sehr stark von der Investitionsstrategie ab, die sie wählen. Diese wird ihrerseits durch die Gesamtstrategie der Bank festgelegt, die auf die Formierung der Investitionspolitik, auf die Wahl von Wegen deren Umsetzung sowie auf die Forman und Methoden des Ressourcenmanagements wirkt.                

Ausschuss für Banken und Finanzdienstleistungen

Unter der Berücksichtigung des aktuellen Bedarfs an einem effizienten Finanz- und Investitionssektor hat die Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer einen Ausschuss für Banken und Finanzdienstleistungen eingerichtet, der sich aus Vertretern internationaler und europäischer Banken zusammensetzt, welche in der Ukraine tätig sind und ihre Arbeitserfahrungen gerne teilen können.  

Das Ziel des Ausschusses ist es, Interessen der teilnehmenden Banken gegenüber der ukrainischen Regierung zu vertreten, Vorschläge zur Lösung von Arbeitsfragen zu unterbreiten sowie einschlägige Maßnahmen zu ergreifen und Publikationen zu organisieren, um Vertreter der Deutschen Wirtschaft über aktuelle Entwicklungen im Finanzbereich zu informieren.  

Die Arbeitssprache des Ausschusses ist Englisch.

Die Sitzungen finden monatlich statt.      

Der Ausschuss für Banken und Finanzdienstleistungen freut sich, neue Teilnehmer begrüßen zu dürfen, und zwar Vertreter ukrainischer, europäischer und internationaler Banken, die an einer intensiven Zusammenarbeit interessiert sind.  

 

Veranstaltungen

Nächste Sitzung

                                                        Nächste Ausschusssitzung

Gemeinsames Webinar der Ausschuesse Banken und Finanzdienstleistungen

Recht , Steuern und Rechnungslegung, am 1. April 2020

                                                


Vorsitz des Ausschusses Banken und Finanzdienstleistungen

  • Vorsitzender
© ROMALISOVSKIY@GMAIL.COM +380503551282

Vorsitzender

Kristian Andersson

Chairman of  the Management Board

S|E|B Ukraine



Teilnehmer des Ausschusses

No. Name Unternehmen
1 Kristian Andersson SEB Bank
2 Peter Koslinski Commerzbank
3 Serhii Voitov Raiffeisen Bank AG
4 Gunther Koller Credit Agricole Bank
5 Roman Topolnytsky Deutsche Bank
6 Oleh Zahnitko INTEGRITES
7 Vasyl Goncharuk SEB Bank