Der Präsident der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer

Andreas Lier

Generaldirektor/Managing Director BASF in der Ukraine, Leiter des Länderclusters East Europe bei der BASF (Ukraine, Georgien, Moldawien, Armenien).

 

Andreas Lier wurde am 13.August 1966 geboren. Er absolvierte die Hochschule für Wirtschaft und Business in Hannover und besitzt das Diplom des Wirtschaftswissenschaftlers.

1992 begann Herr Lier seine Karriere bei der BASF in Deutschland. Im Jahr 1996 bekam Andreas Lier seine erste Führungsposition und leitete das Büro in Russland (Kasan, Wolga-Ural-Region). Nach der erfolgreichen Umsetzung des Projekts, konnte er die erlangten Berufserfahrungen in verschiedenen Positionen weltweit in den Büros der BASF nutzen, vor allem in Nordafrika, dem Nahen Osten, China, der Türkei und Osteuropa.

Seit 2012 ist Andreas Lier der Geschäftsführer von BASF Ukraine, seit 2014 ist er zugleich Leiter des Länderclusters East Europe bei der BASF (Ukraine, Georgien, Moldawien, Armenien).

Bei der Entwicklung der Geschäfte in der Ukraine arbeitet Herr Lier eng mit verschiedenen Organisationen und Vertretern der internationalen Verbände zusammen, wobei die Chancen für die weitere Marktentwicklung und Befriedigung der Kundenbedürfnisse in der Ukraine eröffnet werden. Anfang 2015 wurde er zum Vorsitzenden des Vorstandes der Arbeitsgruppe für Industrie bei der Delegation der Deutschen Wirtschaft in der Ukraine gewählt. Seit 2016 ist Andreas Lier Mitglied des Vorstandes der European Business Association. Andreas Lier wurde im Oktober 2016 zum Präsidenten der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer gewählt

Andreas Lier wohnt in Kiew, er ist verheiratet und hat zwei Söhne.