In Kiew findet die 10. Sitzung der Ständigen Bayerisch-Ukrainischen Arbeitskommission statt

08.02.17 AHK Ukraine - News-Hauptkategorie

©AHK Ukraine / Treffen mit den Mitgliedern des Parlamentsausschusses für auswärtige Politik und den Abgeordneten der ukrainisch-deutschen “Freundschaftsgruppe”

Am 8.-.9. Februar findet in Kiew die 10. Sitzung der Ständigen Bayerisch-Ukrainischen Arbeitskommission statt. Die letzte Sitzung der Arbeitskommission fand im Jahr 2011 statt und die Zusammenarbeit der Ukraine mit dem Freistaat Bayern reicht bereits bis ins Jahr 1990 zurück. Der Besuch der Delegation unter der Leitung von Europaministerin Dr. Beate Merk setzt sich eine Neubelebung der Zusammenarbeit zum Ziel, die verstärkt auf die aktuelle Situation und die Belange der Ukraine bezogen ist. Neben der Unterstützung im Bereich Justiz und Inneres (z. B. bei der Ausbildung von Juristen) ist auch der Erfahrungs- und Expertenaustausch in den Bereich Landwirtschaft, Gesundheitswesen und Erneuerbare Energien ein wichtiger Teil der Sitzung. Auf dem Programm stehen unter anderem politische Gespräche mit Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko und 1. Vizepremierminister und Wirtschaftsminister Stepan Kubiw. Die nächste gemeinsame Sitzung der Ständigen Bayerisch-Ukrainischen Arbeitskommission findet Ende 2018 in Bayern statt.

Quelle