Aktuelle Events

Podiumsdiskussion "Berufsbildung - Kooperation mit Unternehmen. Deutsches Modell der dualen Ausbildung"

AHK Ukraine - Events-Hauptkategorie Termin speichern
Beginn:
16.10.2018 | 14:00
Ende:
- 17:00
Ort:
Konferenzsaal des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der Ukraine, Peremohy Avenue 10, Kyiv

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir laden Sie zu unserer Podiumsdiskussion zum Thema "Berufsbildung - Kooperation mit Unternehmen. Deutsches Modell der dualen Ausbildung " mit der Teilnahme von Frau Liliya Hrynevych, Ministerin für Bildung und Wissenschaft der Ukraine. Die Veranstaltung findet am 16. Oktober um 14:00 Uhr im Konferenzsaal des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der Ukraine, Peremohy Avenue 10, Kyiv statt.

Die Podiumsdiskussion wird durch Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine und dem Ministerium für Sozialpolitik der Ukraine durchgeführt. An der Podiumsdiskussion nehmen deutsche und ukrainische Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen teil, die sich mit der dualen Ausbildung in der Ukraine und in Deutschland beschäftigen.

Das Hauptziel der Veranstaltung ist es, beste Beispiele der dualen Berufsbildung in der Ukraine und in Deutschland zu präsentieren und die Möglichkeiten deren Einführung ins ukrainische Bildungssystem zu diskutieren.

Wir sind davon überzeugt, dass der Mangel an hochqualifizierten Fachkräften zu einem der wichtigsten Herausforderungen für die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung der Ukraine gehört. Mit der Erfahrung anderer Länder, insbesondere aus Deutschland, haben wir eine Möglichkeit die Berufsbildung an die Anforderungen der Wirtschaft anzupassen. Die duale Ausbildung in Deutschland ist, aus der Sicht der zahlreichen Wirtschafts- und Bildungsexperten, einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren der Marke „Made in Germany“.

In Rahmen der Diskussion wird die Konzeption für Entwicklung der dualen Ausbildung von Ministerium der Bildung und Wissenschaft der Ukraine präsentiert. An der Diskussion werden insbesondere Ministerin für Bildung und Wissenschaft Lilia Hrynevych, Expert der dualen Ausbildung, Vize-Präsident BASF SE Richard Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer Alexander Markus, Präsident der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer Andreas Lier, sowie deutsche und ukrainische Unternehmer, Vertreter des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft und Ministeriums für soziale Politik der Ukraine teilnehmen.

Die verbindliche Anmeldung ist bis 11.10.2018 unter event@ukraine.ahk.de und eugenie.kralyuk@ukraine.ahk.de möglich. 


Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Eugenie Kralyuk, Projekmanagerin der AHK Ukraine per Email: eugenie.kralyuk@ukraine.ahk.de oder +38 044 377 79 88.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr AHK Team